Aktuelles
Startseite Sponsoren Verein Herren Frauen Jugend Kontakt Anfahrt
100 Jahre Linner Spielverein
1918
2018
Jugendleiter
Holger Becker
Tel: 01578 - 4410099
mail:
Jugendgeschäftsführer
Andreas Osterhaus
Tel: 0174 - 8513592
mail:
Links:
Termine Senioren
100 Jahre Linner Spielverein 100 Jahre Fussball aus Leidenschaft 1918 - 2018
1.Herren 
OSV Meerbusch - Linner SV
:
2.Herren 
1.Frauen
:
Spielort: Heim
Linner SV - CSV Marathon
Spielort: Heim
2.Frauen
:
Spielort: Heim
Linner SV - OSV Meerbusch 2
Sonntag, 28.10.2018, 15:15
Sonntag, 28.10.2018 - 13:00
Linner SV - Eintracht Emmerich
Sonntag, 28.10.2018 - 11:00
:
Unsere Mannschaften u. Trainingszeiten 2018/2019 Bambini Jahrgänge 2012 u. Jünger Trainingszeiten: Montag 17:00 - 18:00 F-Jugend Jahrgänge 2010/2011 Trainingszeiten: Montag und Donnerstag 16:30 - 18:00 E-Jugend Jahrgänge 2008/2009 Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 17:30 - 18:45 D-Jugend Jahrgänge 2006/2007 Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 17:00 - 18:15 C-Jugend Jahrgänge 2004/2005 Trainingszeiten: Dienstag und Donnerstag 18:15 - 19:30 U13 Mädchen Jahrgänge 2006/2007/2008 Trainingszeiten: Montag und Mittwoch 17:30 - 19:15 U15 Mädchen Jahrgänge 2003/2004/2005 Trainingszeiten: Montag und Mittwoch 17:30 - 19:15
Letzte Aktualisierung: 22.10.2018
Spielort: Rudolf-Lensing-Ring 86, 40670 Meerbusch
Der Wechsel ist vollzogen ! Wir danken Rita für Ihre 3 Jahre hinter der Theke unseres Vereinsheims und sind sicher, dass sie ihre neue freie Zeit genießen wird. Die heftigen Tage wie Flachsmarkt und Schützenfest wurden von ihr toll gemeistert. Wir freuen uns, wenn Rita uns hin und wieder besucht und unserem LSV weiter die treue hält. Ab heute werdet ihr von Frau Teresa Sosnowski bewirtet, betreut, bedient - und wenn nötig auch beschimpft. ;-) Wir wünschen Dir, Teresa, mit deinem Manfred eine gute Zeit im Vereinsheim des Linner SV. An unsere Gäste die Bitte, etwas Eingewöhnungszeit zu gewähren. Wir sind sicher, dass man sich schnell aneinander gewöhnt und neuer Schwung in das VH kommt. Einen guten Start wünschen wir Euch !
NEU beim Linner SV:  „W a l k i n g - F o o t b a l l “   Der Linner SV gründet eine „Walking Football“  Gruppe  und spricht vor allem Senioren an, die noch mal gegen den Ball treten wollen. Walking - Football ist eine neue Trendsportart aus England, die es älteren Fußballern leicht macht, wieder Ihrem Lieblingssport nachzugehen. Wir treffen uns ab dem 15.09.2018 jeden Samstag um 14.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz unserer Anlage. Weitere Infos von Reinhard Roß Tel. 0157 89 266 155  oder 02151-6038205 sowie per PN.
WIR TRAUERN UM UNSEREN FREUND UND VEREINSKAMERADEN HERBERT BECKER
4.Offene Krefelder Fußball Hallenstadtmeisterschaft In unserem 100 jährigem Jubiläumsjahr sind wir Gastgeber für die 4.Offene Krefelder Hallenstadtmeisterschaft der Senioren. Es ist geplant wieder mit vier 6er Gruppen zu starten die an zwei Vorrundentagen die 10 Endrundenteilnehmer ermitteln. Titelverteidiger : Linner Spielverein 1918 e.V. Vorrunde am Samstag den 22. u. Sonntag den 23.12.2018 Endrunde am Samstag den 29.12.2018 Spielort : Glockenspitzhalle Krefeld Meldeschluss : 14.10.218 um 00:00 Uhr Die Gruppenauslosung ist für Anfang November geplant
Sonntag, 28.10.2018 - 15:00
Linner SV 2. Herren - Niersia Neersen 4 2:0 (1:0) Die Entscheidung fiel durch zwei Elfmeter-Tore, die jeweils Fabian sicher verwandelte. In Halbzeit 1 fiel der Treffer in der 40. Minute nach einem Handspiel eines Abwehrspielers. Der zweite Strafstoß wurde in der 85. Minute entschieden, dieses Mal nach Foulspiel. Beide Mannschaften hatten durchaus die Möglichkeiten, aus dem Spiel heraus Treffer zu erzielen, doch konnten sich beide Torhüter mehrfach auszeichnen. Besonders Mehmet im Linner Tor, kein gelernter Torhüter, hatte in der Drangphase der Gäste in der 2. Halbzeit ein gutes Händchen und etwas Glück auf seiner Seite. Mit diesem Sieg klettert die Zweite wieder einen Platz rauf auf den 11. Linner SV 1. Herren - SV Waldniel 3:1 (0:1) Die Gäste mit der Empfehlung des 7. Tabellenplatzes hatten sich einiges vorgenommen, doch in der ersten Halbzeit ergaben sich keine Großchancen für sie. Im Gegenteil, wenn sich die Spieler des LSV mal selber belohnen würden für ihr beherztes Auftreten, wäre man mit Vorsprung in die Pause gegangen. Doch wie es dann so kommt, wenn man vorne nicht trifft, gelingt 5 Minuten vor dem Pausenpfiff den Waldnielern ein Sonntagsschuß aus gut 30 Metern, der sich ins lange Ecke senkte. Pausenstannd 0:1. Trainer Sascha machte seinen Schützlingen wohl klar, um was es in der Partie geht, und Linn machte Druck. Beim Ausgleichstreffer halfen die Gäste kräftig mit und schafften diesen per Eigentor. (54. Min). Die Führung machte dann Kabi perfekt per Strafstoß in der 58. Min. Der eingewechselte Ramadan markierte in der 75. Min. den entscheidenden Treffer zum 3:1, dann war die Sache beinahe gelaufen. Doch die Gäste steckten nicht auf, fanden aber in Kevin ihren Meister. Glückwunsch zu dem wichtigen Sieg, denn auch die Mitkonkurrenten holten an diesem Sonntag Punkte. SC Viktoria - Linner SV 2. Frauen 0:2 (0:0) Morgens um 11 ist die Welt noch in Ordnung, zumindest bei Viktoria. Doch dann kamen unsere 2. Frauen und kämpften sich mit einer neu zusammen gewürfelten Mannschaft in das Spiel. Gülce feierte ihr gutes Comeback nach langer Verletzungspause und gegen Ende der ersten Hälfte feierte Pia Kl. ihr Debut im Linner Dress. Beide hatten ihren Anteil daran, dass die Mannschaft als Sieger vom Platz ging. Die Treffer erzielten aber andere. Elly in der 55. Min per direkt verwandeltem Freistoß nach Foul an Tina zum 1:0 und Elena in der 79. Min, als sie dem Ball einfach mal nachsetzte und ihren ersten Saisontreffer markierte. Danach durfte sie sich - wie auch Pia - wieder vom Einsatz erholen. 3. Sieg in Folge für die Zweite und Verbesserung in der Tabelle auf Platz 7 ist der Lohn. SV Budberg II - Linner SV 1. Frauen 1:2 (0:0) Auch bei den ersten Frauen gab es in der ersten Halbzeit keine Tore. Eine intensive Partie mit einem Lattenknaller von Alena (13.), aber auch Möglichkeiten für die Heimelf, deren Nr. 13 schwer unter Kontrolle zu bekommen war. Mit Nati und eindringlichen Worten durch Trainer Marcel ging es in die 2. Hälfte. Schüsse aus der Distanz von Bri und Lara zeigten die Richtung an. Alena passte zu Nati, die dorthin geht, wo es auch mal weh tut, und zur umjubelten Führung traf. (55. Min) Die nächste Nati-Chance lenkte die Keeperin über die Querlatte (58.).Dann eine Drangphase der Budbergerinnen, aber die Abwehr und Verena standen gut. Ein schöner Konter über Maren zu Alena brachte Linn mit 2:0 in Führung. (76.) Doch 2 Minuten später der Anschlusstreffer für Budberg. Sie brauchten dazu 3 Versuche, weil Verena erst zweimal klärte, doch gegen den finalen Schuß - aus stark abseitsverdächtiger Position - war sie dann machtlos. Jetzt folgte ein Schlagabtausch, denn Budberg witterte seine Chance. Mit vereinten Kräften verteidigte Linn die Führung über die Zeit und holte ihren 2. Sieg in Folge. Dies bringt sie in der Tabelle auf Platz 6, auch wenn der Abstand nach hinten nicht sehr groß ist. Doch darauf kann man aufbauen, auch wenn man sieht, dass einiges, was im Training angearbeitet wird, im Spiel umgesetzt wird.
Startseite