LINNER SPIELVEREIN 1918 e.V. Startseite Sponsoren Verein Senioren Frauen/Mädchen Jugend Kontakt Anfahrt
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Letzte Aktualisierung: 26.06.2016 - 18:00 Uhr redaktion@linner-sv.de
Links:
Social Media
Aktuelles
Jugend-Fussball-Camp beim Linner SV in den Herbstferien 2016 (Termin 17.-19.10.2016) weiter
Termine Senioren
:
:
:
1.Herren
2.Herren
1.Frauen 
Besucherzähler Ohne Anmeldung
Anfahrt
:
2.Frauen 
Anfahrt
Anfahrt
Termine Jugend
Spielübersicht kommende Woche
Unsere Aktuellen Teilnehmer  - Kindergarten Thielenstraße Oppum - Kindergarten Klein und Groß Fischeln - Ev. Kirchengemeinde Lank  - KiKu NePoMuk Meerbusch  - Familenzentrum Christuskirche Bockum - Tagesstätte Maria Himmelfahrt Linn - Kindergarten Herz Jesu Bockum  - Bambini 1 Linner SV   
Kindergarten Fußball Fest
Info Jugend-Trainer Saison  2016/17 Das sind die Jugendtrainer u. Altersklassen beim Linner SV für die Saison 2016/17 Bambini - Jahrgänge 2010/11/12 Holger Becker mit den 2 Jugendspielern Mikel u. Dzerim F2-Jugend - Jahrgang 2009 Dennis Salger u. Wolfgang Zimmer F1-Jugend - Jahrgang 2008 Sascha Mrozek u. Christoph Wirtz  E1-Jugend - Jahrgang 2006/07 Stefan Zacharias  D2-Jugend - Jahrgänge 2005/06 Hakan Namli u. Semir Saric  D1-Jugend - Jahrgänge 2004 Stefan Zacharias u. Thomas Staudacher  C1-Jugend - Jahrgänge 2002/03 Hier wird noch ein TRAINER GESUCHT der mit uns einen Neuaufbau dieser Altersklasse angeht !!!!! B-Jugend - Jahrgänge 2000/01/02 Ralf Krings u. Ralf Stieger  Mädchen U13, U15, U17 Jahrgänge 1999-2008 Pino Liggiato , Stefan Donaubauer, Jaqueline Gröters, Jürgen Steckelbruck u. Jörg Pfützenreuter In allen Altersklassen suchen wir noch verstärkungen für die vorhandenen Teams. Ob "Anfänger" oder "Profi" jeder bekommt eine Chance beim Linner SV. Wir bieten allen interessierten Jungen u. Mädchen die möglichkeit kostenlos zur Probe bis Saisonende in der entsprechenden Altersklasse am Mannschaftstraining teilzunehmen. Ansprechpartner ist hier für jeden unser Jugendvorstand oder unsere Trainer. Meldet euch bei uns persönlich oder per Mail unter info@linner-sv.de
Anfahrt
Wir sind F-Jgd-Vize-Feldstadtmeister 2016 !!!!!!!!!! F-Jugend Feldstadtmeisterschaft 2016 bei SuS Krefeld  Live Bericht von heute !! Vorrunde :  Diese wurde als Gruppenerster ungeschlagen  abgeschlossen. Gruppengegner hier wahren  VFB Uerdingen, Hülser SV, SuS Krefeld, Vikt. Krefeld Zwischenrunde :  Gegner wahren hier TSV Bockum, Hülser SV, VFR Fischeln  Auch hier fährt das Team drei Siege ein und steht im Finale. Finale : LSV - SC Bayer Uerdingen  Glückwunsch an beide Finalisten  Leider ging das Finale verloren und unsere Jungs sind dennoch  Gewinner für uns mit dem Titel des F-Jgd-Vize-Feldstadtmeister 2016  oder wie wir sagen "Feldstadtmeister der Herzen"
Knapp verloren, aber dennoch (fast) zufrieden.    LSV 1. Frauen - TSV Kaldenkirchen 1:2 (1:1)  Unsere 1. Frauen haben das Pokalspiel gegen den klassenhöheren TSV Kaldenkirchen  lange Zeit offen gehalten und sogar die besseren Chancen zur Führung gehabt. Doch wenn man diese nicht verwertet, dann passiert eben kurz vor dem Ende eine Standard-Situation mit einem Freistoß, der dann per Kopf in der 83. Minute zur 2:1-Führung verwandelt wird. Muss nicht passieren, genauso wie die frühe Führung für den TSV. In der 16. Minute entscheidet der SR auf Strafstoß gegen Linn, als Torhüterin Tanja den Ball wegschlägt und danach die Stürmerin trifft. Durch den Ausgleich, den Alena in der 28. Minute erzielte wurde die Begegnung wieder offen.  Nur in der ersten Viertelstunde nach der Halbzeit zeigte KaKi etwas mehr, dennoch hätte Linn da nach Kontern bereits in Führung gehen müssen. Zwei Standards halfen Kaldenkirchen zum Einzug ins Finale, für das wir ihnen viel Glück wünschen. Brüggen hatte sich gestern abend in Meerbusch mit 4:3 n.V. durchgesetzt.
Pressemitteilung des Linner SV 1918 e.V. Linner SV geht mit Trainer Olaf Kästner in die neue Saison Der Linner SV 1918 e.V. hat für seine 1. Herrenmannschaft, die nach zwei Abstiegen nun in der Kreisliga B startet, als Trainer wieder Olaf Kästner verpflichtet. Der 53-jährige war bereits in der Vorsaison beim Linner SV, bat aber nach den Problemen, die in der neu zusammengestellten Mannschaft aufgetreten waren, um seine Ablösung. Kästner löst den aktuellen Trainer Martin Walz ab, der sich nun voll auf die Vorstandsarbeit im Verein konzentrieren kann. Nicht nur beim Vorstand, sondern auch bei den Spielern, die beim Verein bleiben werden, ist Kästner ein Wunschkandidat. Durch seine früheren Erfolge in der Jugendarbeit werden sicher einige Spieler zum LSV wechseln, mit denen er schon früher zusammen gearbeitet hat. Ausserdem ist die Integration der A-Jugend-Spieler des Vereins eine der Hauptaufgaben für den neuen Übungsleiter. Bedingt durch den Abstieg werden sicher einige Aktive den Verein wechseln, doch der Vorstand ist nicht unaktiv bei der Suche nach neuen Spielern.Auch ein neuer Co-Trainer wird zum 01.07. die Arbeit an der Kurkölner Strasse aufnehmen. Vom VfR Fischeln kommt Torben Hasenecker (38) nach Linn, der dort zuletzt die 4. Mannschaft trainiert hat und sich auf die Zusammenarbeit freut, da er sicher auch einiges dazu lernen kann. Zusammen mit dem Torwart-Trainer Ewald Gedigk sieht man sich in Linn für die Erste Mannschaft gut aufgestellt.27.05.2016 – GS
Hier die Ergebnisse vom Sonntag mit Anmerkungen: 2. Herren: Linner SV - VfR Krefeld II 3:0 (1:0) Ein früher Tor für Linn durch Tim sorgte für Beruhigung und Sicherheit in der etwas umgestellten Mannschaft. Möglichkeiten auf beiden Seiten wurden entweder leichtfertig vergeben oder auch gut gehalten. In der 66. Min. dann das 2:0 durch Andy, dem Tim seinen zweiten Treffer in der Schlussphase folgen liess. Vor dem letzten Spieltag konnte sich Thorstens Team auf Platz 10 verbessern, den VfR kann man aber nicht mehr einholen. 1. Herren: Linner SV - VfR Fischeln 2 1:2 (1:0) Auch bei den 1. Herren gab es ein frühes Tor durch Anil (10.Min.), das jedoch nicht die Ruhe und Sicherheit brachte, denn Fischeln wollte mindesten einen Punkt mitnehmen, um sich aller Abstiegssorgen zu entledigen. Unsere Mannschaft kämpfte aber um jeden Ball und konnte die Führung mit in die Pause nehmen. Der Ausgleich für Fischeln fiel sehr früh in der zweiten Halbzeit (50.), wobei die Abwehr reklamierte, dass das Leder vor der Hereingabe schon im Aus gewesen sein soll. Nutzte nichts. Die mit 4 Spielern der Ersten angetretenen Gäste hatten großes Glück, dass der LSV klare Torchancen liegen liess. So kam es wie so oft in dieser Saison: statt vorne zu treffen fängt man sich hinten einen Treffer ein. In der 78. Minute gelang dem VfR die Führung, die leider nicht mehr ausgeglichen werden konnte. Mit dem glücklichen Sieg holte Fischeln die nötigen Punkte gegen den noch drohenden Abstieg. 2. Frauen: OSV Meerbusch - Linner SV 2. 7:2 (3:2) Unter keinem glücklichen Stern stand die Partie in Osterath für unsere 2. Frauen. War es in Linn noch trocken, regnete es in Meerbusch in Strömen und andauernd. Viele Absagen führten dazu, nur mit 12 Spielerinnen anzutreten zu können. Überraschenderweise ging man durch Treffer von Scarlett (nach tollem Nati-Solo) und Sandra durch Fernschuß zweimal in Führung. Dann wurde Lisa angeschlagen und Scarlett im Zweikampf am Fuss verletzt, so dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.Vor der Pause nutzte Meerbusch die daraus entstandene Verunsicherung und auch die Nässe zum Ausgleich und Führungstreffer innerhalb von 3 Minuten. Nach der Pause musste zunächst Tini wegen einer Zerrung passen, mit 10 Aktiven ging man in die zweite Halbzeit. Wie bei den zehn kleinen Spielerlein musste eine nach der anderen verletzt bzw. angeschlagen den Platz verlassen, so dass der OSV in regelmäßigen Abständen seine Treffer erzielen konnte. Die Bitte, früher abzubrechen, wurde abgeschlagen, doch als nach der 65. Minute nur noch 6 Linner Spielerinnen auf dem Platz standen, brach der SR die Begegnung doch ab. Hoffentlich werden einige wieder fit bis zum kommenden Sonntag, damit das Saisonfinale noch hlatt über die Bühne gehen kann. Info zu den 1. Frauen: Der stärkste Konkurrent um den Titel, SV Budberg 2, gewann in Kaarst mit 7:3 und es kommt am Sonntag um 15 Uhr zum Showdown. Linn muss gewinnen, um sicher zu gehen. Bei einem Remis gegen den TSV WaWa hätten wir momentan 5 Tore in der Differenz vor Budberg, die es mit dem Dritten, SV Walbeck 2 zu tun bekommen. Für Spannung ist also gesorgt!
Ab Montag den 01.8.2016 beginnt das Training der neuen U13 Mädchen wieder. Wer im Alter von 8 bis 16 Jahre ist kann gerne zum Training kommen. Da wir nicht nur für die U13 weiterhin neue Spielerinnen suchen, sondern auch für die U17 ist jederzeit jedes Mädchen, das Lust auf Fussball hat und einen Verein sucht und/oder eine neue Herausforderung sucht, Herzlich Willkommen. für weiter Informationen einfach gerne bei unseren Trainern melden: Giuseppe Pino Liggiato Jacqueline Gröters
Startseite